Mezzosopranistin

 

2010 - 2014 studierte ich als Jungstudentin an der Hochschule für Musik Hanns Eisler Berlin bei Prof. Britta Schwarz Gesang.

Nach dem Abitur wechselte ich für den Bachelor in die Gesangklasse von Prof. Dorothea Wirtz an die Hochschule für Musik Freiburg und studierte dort Operngesang, Konzertgesang und Gesangspädagogik.

2019 begann ich meinen Master Oper an der Escola Superior de Música de Catalunya (ESMUC Barcelona) bei Mireia Pinto und beendete ihn von 2020-2021 in der Klasse von Prof. Mareike Morr an der Hochschule für Musik Freiburg.

 

Im Wintersemester 2017/18 debütierte ich in der Rolle der „Clarice“ in G. Rossinis Oper „La pietra del Paragone“ (Freiburg). Kurz danach folgte mein Debüt am Theater Freiburg (Spielzeit 2018/19) in der modernen Produktion "WUNDERLAND" von Anno Schreier.

Die Rolle der „Fidalma" aus Il matrimonio segreto" (D. Cimarosa- 2019/20) und die Dinah" aus „Trouble in Tahiti" (L. Bernstein-2020/21) erweiterten mein Opernrepertoire. 

Im Sommer 2022 gebe ich im Rahmen der Schlossfestspiele Ettlingen mein bisher größtes Rollendebut: "Carmen" in G. Bizets "Carmen".

Neben herausragenden Musiker*innen und Regisseur*innen wie bspw. Hans-Christoph Rademann, Frieder Bernius, Jörg Straube,  Kirsten Harms, Scott Sandmeier, Daniel Carter oder Attilio Cremonesi hatte ich bisher die Ehre mit renommierten Ensembles wie dem Ensemble Recherche, dem Freiburger Barockorchester oder der Akademie für Alte Musik Berlin in- und außerhalb Europas unterwegs zu sein.

Die Oratorien und Passionen Johann Sebastian Bachs und die Mezzopartien G. Rossinis repräsentieren dabei einen Kernteil meines Repertoires.

 

Als erfahrene Chorsängerin konzertiere ich regelmäßig mit professionelle Ensembles wie dem RIAS Kammerchor, dem Rundfunkchor Berlin oder dem Anton-Webern-Chor Freiburg.

 

Ich konnte den NDR-Kulturradio-Preis ergattern, welcher mir unter anderem Konzerte und Live-Übertragungen im Rathaus Hamburg und NDR Landesfunkhaus Hannover ermöglichte. Zudem ersang ich mir 2017 beim 9. Internationalen Telemann Wettbewerb einen Preis und bekam 2019 das Stipendium der Richard-Wagner Stipendienstiftung verliehen.

 

Meisterkurse führten mich bisher zu Anne Le Bozec (Paris), Kai Wessel (Köln), Luisa Giannini (Venedig) und Reinhard Goebel (Salzburg).

 

 

Meine Begeisterung Gesang zu unterrichten habe ich gegen Ende meines Bachelorstudiums entdeckt. Seit dem unterrichte ich mehrere Schüler*innen jeden Alters. Falls Du Interesse hast deine Stimme auszubauen und ich dich als Lehrerin anspreche, schreibe mir gerne eine Nachricht über das Kontaktformular.

 



Galerie